Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie im Online-Shop oder telefonisch bei

ÖkoEsel – Johannes Schmidt, Gräfstraße 82, 80637 München.
Inhaber: Johannes Schmidt

tätigen.

Service-Hotline: 089/ 38 15 39 86
E-Mail: [email protected]

(2) Das Warenangebot in unserem Online-Shop richtet sich ausschließlich an Endverbraucher und Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Mit Ihrer Bestellung versichern Sie, dass die Ware ausschließlich für Ihren privaten Eigenverbrauch bestimmt ist. Bestellungen sind ausschließlich in haushaltsüblichen Mengen möglich.

(3) Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

(4) Sie können die jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website www.oekoesel.de/agb abrufen, als pdf abspeichern oder ausdrucken.

§ 2 Vertragsschluss

Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot auf Lieferung der bestellten Waren ab. Ein Vertragsschluss kommt erst zustande, wenn ÖkoEsel dieses Angebot ausdrücklich annimmt oder die Ware an Sie versendet bzw. liefert. Unsere automatisch erzeugte Eingangsbestätigung durch Email stellt noch keine Annahme Ihres Kaufangebotes dar.

§ 3 Preise/ Mitgliederpreise

(1) Der Warenpreis ist davon abhängig, ob Sie Mitglied sind oder nicht. Mitglieder erhalten günstigere Warenpreise als Nichtmitglieder, siehe unten § 4.

(2) Die auf den Produktseiten im Online Shop genannten Preise verstehen sich zzgl. der jeweiligen Liefer- und Packkosten und soweit angegeben zzgl. Pfand. Die Lieferkosten betragen 10% des für die Ware zu bezahlenden Kaufpreises, mindestens jedoch 3,50€ je Lieferung.

(3) Bei Bestellung über den Online-Shop von ÖkoEsel stellen wir die bestellte Ware abhol-, bzw. lieferbereit zusammen. Hierfür fällt eine Packgebühr von 5% des für die Ware zu bezahlenden Kaufpreises an.

(4) Bei der Bestellung loser Ware, d.h. Ware, die kundenindividuell abgewogen wird z.B. Obst, Gemüse, Fleisch, Wurst und Käse, kann es zu Mengenabweichungen kommen. Der zu zahlende Preis wird auf Basis des Grundpreises ermittelt. Der Grundpreis wird in unserem Online-Shop in Euro je Mengeneinheit angegeben (z.B. Euro je 100g, 1kg). Der durch den Kunden zu zahlende Preis bezieht sich dann auf die tatsächlich abgewogene Menge. Dadurch kann es zu leichten Unterschieden zwischen dem im Online-Shop bei Absenden der Bestellung genannten Preis und dem tatsächlichen Rechnungspreis kommen. ÖkoEsel bemüht sich solche Abweichungen möglichst gering zu halten.

§ 4 Mitgliedschaft, Mitgliederpreise

(1) Mitglied kann jeder Kunde durch Registrierung werden. Voraussetzung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres. Die Registrierung erfolgt über die Internetseite. Die Registrierung als Mitglied ist ab 1.11.2016 möglich.

(2) Mitglieder bezahlen einen Mitgliedsbeitrag von 15,00 Euro im Monat, für jede weitere im Haushalt lebende Person ebenfalls 15,00 Euro im Monat. Ab der dritten im Haushalt lebenden volljährigen Person beträgt der monatliche Mitgliedsbeitrag 10,00 Euro pro Person. Für im Haushalt lebende Kinder, das sind Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist kein Mitgliedsbeitrag zu bezahlen. Die Anzahl der im Haushalt lebenden volljährigen Personen ist ÖkoEsel bei Registrierung als Mitglied mitzuteilen. Der Mitgliedsbeitrag für den Kunden und die weiteren im Haushalt lebenden Personen wird mit Lastschrifteinzug am ersten eines Monates beim Mitglied eingezogen. Die Mitgliedschaft beginnt erst ab dem Zeitpunkt, zu dem ÖkoEsel die erteilte Einzugsermächtigung zugegangen ist. Der Mitgliedsbeitrag deckt die Unkosten von ÖkoEsel. Im Gegenzug erhält das Mitglied den auf unseren Bestellseiten im Online Shop für Mitglieder ausgewiesenen vergünstigten Warenpreis, siehe unten Absatz 4.

(3) Personen mit geringer wirtschaftlicher Leistungskraft wie zum Beispiel Studenten, Schüler, Alleinerziehende, arbeitslose Personen bezahlen einen monatlichen Mitgliedsbeitrag für sich und die weiteren in ihrem Haushalt lebenden volljährigen Personen nach Selbsteinschätzung ihrer finanziellen Möglichkeiten und unter Berücksichtigung der Tatsache, dass ÖkoEsel den Mitgliedern die vergünstigten Warenpreise nur anbieten kann, wenn die Mitglieder die ÖkoEsel durch seinen Betrieb entstehenden Unkosten durch Bezahlung ihres Mitgliedsbeitrages mittragen.

(4) Mit der Mitgliedschaft sind keine Gesellschafterrechte verbunden. Die Mitgliedschaft stellt die Finanzierung von ÖkoEsel sicher und gewährt dem Mitglied im Gegenzug die auf den Bestellseiten angegebenen vergünstigten Einkaufspreise für Mitglieder. Mitglieder bezahlen für die angebotenen Waren den im Online Shop unter dem Warenphoto angegebenen Mitgliedspreis, das ist der nicht durchgestrichene Preis.

(5) Die Mitgliedschaft ist jederzeit schriftlich gegenüber ÖkoEsel zum Ende eines Monates kündbar. Für die Wahrung der Schriftform genügt eine Email an [email protected] ÖkoEsel kann die Mitgliedschaft gegenüber dem Kunden ebenfalls jederzeit zum Monatsende schriftlich kündigen, wobei Kündigung durch Email die Schriftform wahrt.

(6) Nichtmitglieder bezahlen den für Nichtmitglieder auf den Bestellseiten angegebenen Warenpreis. Der für Nichtmitglieder geltende Warenpreis ist der unter dem Warenphoto mit Durchstreichung gekennzeichnete Preis.

§ 5 Zahlungsbedingungen

(1) Die Zahlung erfolgt auf Rechnung bei Lieferung in bar. Kartenzahlung ist nicht möglich.

(2) Im Falle der Nichtzahlung wird die Ware nicht übergeben, der Kaufvertrag kommt nicht zustande.

§ 6 Lieferung

(1) Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware von unserem Lager an die von Ihnen angegebene Adresse bis zur Wohnungstür.

(2) Lieferungen sind nur innerhalb München Neuhausen-Nymphenburgs möglich. Die Lieferung erfolgt ausschließlich an Lieferanschriften mit den Postleitzahlen 80634, 80636, 80637, 80638, 80639.

(3) Sie als Kunde stellen die Annahme der bestellten Ware zu dem vereinbarten Liefertermin durch geeignete Vorkehrungen sicher, z.B. indem Sie die Ware selbst entgegen nehmen, eine Person mit der Annahme an der angegebenen Lieferadresse beauftragen oder ÖkoEsel den Namen und die Anschrift eines zur Annahme bereiten und berechtigten Nachbarn mitteilen. Solche Personen müssen auch zur Zahlung des Rechnungsbetrages bevollmächtigt sein.

(4) Sollte die Lieferung nicht erfolgreich sein, weil ÖkoEsel den Kunden oder dessen Empfangsbevollmächtigten nicht zum vereinbarten Liefertermin antrifft, storniert ÖkoEsel die Bestellung und Lieferung.

(5) Verfügbarkeitsvorbehalt/Alternativartikel:
Die Waren werden nach Ihrer Artikelauswahl zusammengestellt, soweit die von Ihnen genannten Waren im Lieferzeitraum im Lager von ÖkoEsel verfügbar sind. Sollte eine Ware nicht oder nicht in ausreichender Menge vorrätig sein, schlägt ÖkoEsel Ihnen im Zuge der Lieferung einen Alternativartikel vor. Sie haben bei Lieferung die Wahl den Alternativartikel abzunehmen oder nicht.

(6) Bei Lieferung von Spirituosen und Tabakwaren oder sonstigen Artikeln, die gesetzlichen Verkaufsbeschränkungen unterliegen, erfolgt eine Übergabe der Ware nur an volljährige Empfangspersonen. Bestehen Zweifel an der Volljährigkeit des Empfängers ist der Nachweis der Volljährigkeit durch Vorlage des Personalausweises zu erbringen. Wird ein solcher Nachweis nicht erbracht darf ÖkoEsel aus Gründen des Jugendschutzes solche Ware nicht ausliefern.

(8) Die Lieferung erfolgt ausschließlich an Verbraucher gemäß § 13 BGB.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

§ 8 Gewährleistung

Ihre Gewährleistungsrechte richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts.

§ 9 Haftung

(1) Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit .

(2) Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen (Kardinalpflicht). Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten unserer Erfüllungsgehilfen.

§ 10 Schlussbestimmungen

(1) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.

(2) Auf Verträge zwischen uns ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.